Willkommen in der Tennisabteilung

► Berichte zu unseren Spielen

 

Tennis: Saisoneröffnung in Winterjacken

Stürmisch und kühl zeigte sich das Wetter beim Freiluft-Eröffnungsturnier der Tennisabteilung am 1. Mai. So präsentierten sich 19 aktive Spieler und einige Zuschauer mit langer Hose und warmer Jacke. Pünktlich um 10:30 Uhr begannen die ersten Spiele. Jeder Spieler absolvierte vier Spielrunden von jeweils 25 Minuten mit wechselnden Partnern. Spannende Spiele, teilweise kuriose Ballwechsel und die gute Laune der Teilnehmer sorgten für hervorragende Stimmung. Wer gerade Pause hatte, konnte sich am Frühstücks- und Kaffeebüffet stärken. Am Ende gab es bei den Damen gleich zwei Siegerinnen. Jeweils 11 Punkte reichten für Gisela Gottschalk und Sabine Nordmeyer für den ersten Platz. Bei den Herren siegte Jörg Mendel mit 13 Punkten. Nach den Ehrungen wurde der Grill angeschmissen. Steaks, Wurst und Bier fanden sehr guten Zuspruch. Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen des Turniers beigetragen haben. Auch die Plätze waren in einem hervorragenden Zustand. Der Vorstand freut sich auf eine neue, erfolgreiche Tennissaison, schöne Spiele auf der Anlage und begrüßt auch gern neue Mitglieder.

VT Union Groß Ilsede gewinnt Tennis-Jubiläumsturnier

Das 40jährige Bestehen der Tennisabteilung von VT Union Groß Ilsede haben die Verantwortlichen der Tennissparte zum Anlass genommen ein Turnier mit 3 Mannschaften aus der Gemeinde Ilsede zu veranstalten. Mit von der Partie waren der TSV Münstedt, die Spielgemeinschaft Groß Lafferde/Adenstedt, SV Gadenstedt und VT Union. An jedem Spieltag wurden ein Dameneinzel, ein Herreneinzel, ein Damendoppel, ein Herrendoppel und ein Mixed ausgespielt. Die Vorrundenspiele wurden am 19. und 21. September ausgetragen. Am Samstag, den 24.September ab 11°° Uhr kam es dann zum großen Finale. In der Begegnung um Platz 3 konnte sich Groß Lafferde/Adenstedt gegen Münstedt durchsetzen. Das anschließende Finale gewannen die Damen und Herren von VT Union gegen Anker Gadenstedt mit 4:1. Das strahlend schöne Wetter lockte speziell am Finaltag auch zahlreiche Zuschauer auf die Anlage. Viele spannende und attraktive Ballwechsel wurden immer wieder mit Applaus belohnt. Nach der Siegerehrung mit Pokalübergabe durch die Turnierleitung  war aber noch lange nicht Schluss.   Bei Bratwurst, Steaks, Salaten, Bier und reichlich Sekt wurde mit allen Mannschaften und den Zuschauern bis in die Abendstunden des wunderbaren Spätsommertages gefeiert. Vielen Dank allen Helfern, ganz besonders Petra Funke und Edel Hessler, die einen maßgeblichen Anteil an der Organisation und dem reibungslosen Ablauf des Turniers hatten.

Jürgen Besener  (Abteilungsleiter Tennis)

Tolle Stimmung bei allen Beteiligten 

Tennis: Saisoneröffnung mit Glühwein

Mit Winterkleidung schützten sich einige Teilnehmer beim Fototermin

Temperaturen von 2-4° Grad, Schnee und Graupelschauer. Das war die Wetterprognose für den 24. April. Dann hatte der Wettergott aber doch ein Einsehen. Bei teilweise strahlendem Sonnenschein konnte der Abteilungsvorstand 24 aktive Spieler und 2 Zuschauer zum Eröffnungsturnier der Tennisabteilung mit einem Sektempfang begrüßen. Pünktlich um 10:30 Uhr begannen die ersten Spiele. Da dieses Mal auch 7 Damen mit von der Partie waren, konnten hauptsächlich Mixed-Paarungen ausgelost werden. Spannende Spiele, teilweise kuriose Ballwechsel und die gute Laune der Teilnehmer sorgten für hervorragende Stimmung. Wer gerade Pause hatte konnte sich am Frühstücks- und Kaffeebüffet stärken. Nach 5 Wertungsrunden standen auch die Gewinner fest. Bei den Herren konnte Eike Iseke den Sieg erringen. Sarah Funke wurde ungeschlagen die Beste bei den Damen und gleichzeitig Tagessiegerin. Nach den Ehrungen durch den Abteilungsleiter wurde dann der Grill angeschmissen. Steaks, Wurst und Bier fanden sehr guten Zuspruch. Der Wettergott ließ es dann doch noch einmal kurz schneien, was der guten Laune aber nicht mehr schaden konnte. Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen des Turnieres beigetragen haben. Auch die Plätze waren in einem hervorragenden Zustand. PS: Ein Spieler hatte doch tatsächlich eine Kanne Glühwein dabei. Die wurde dann auch geleert. (Jürgen Besener)

Tennisabteilungsversammlung 2015

neue Abteilungsleitung, viele Aktionen geplant, höhere Spartenbeiträge

Recht gut besucht war die Abteilungsversammlung 2016 der Tennisabteilung.

Die bisherige Abteilungsleiterin Edel Hessler stand für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Die Mitglieder wählten Jürgen Besener zum Abteilungsleiter und Jörg Mendel zu seinem Stellvertreter.

Viele Aktionen haben die Tennisspieler/innen - auch im Hinblick auf den 40. Geburtstag der Abteilung - geplant.

Die Tennissaison wird traditionell mit einem Spaßturnier eröffnet, in diesem Jahr am 24.04.

Mit der Herrichtung der Plätze wird diesmal eine Firma beauftragt. Die hierdurch entstehenden Mehrkosten müssen durch eine Erhöhung der Spartenbeiträge gegenfinanziert werden. Mit 1 € / Monat fällt die Erhöhung allerdings sehr moderat aus.

Die neuen Verantwortlichen der Tennisabteilung wünschen sich, dass unsere schöne Anlage in dieser Saison stark frequentiert wird.

Tennis Herren sind Meister

Meister der Regionsklasse mit dem überragenden Ergebnis von 12:0 Punkten und 66:13 Sätzen wurden die Herren von VT Union Groß Ilsede. Sie steigen damit in die Bezirksklasse auf. Gleich zu Saisonbeginn musste das Team von Mannschaftsführer Malte Rengers gegen den späteren Zweitplatzierten TC Innerste Heinde antreten und legte dabei mit einem klaren 6:0-Erfolg den Grundstein für die erfolgreiche Saison.

Mit einem T-Shirt belohnten sich die Spieler Patrick Schachler, Jasper Warzecha, Eike Iseke, Torben Rengers, Malte Rengers und Maik Opitz (v.l.) für den Aufstieg.

Tennis-Mixed-Turnier der Damenn 55 und der Herren 50

Zu einem lustigen "Schlagabtausch" trafen sich die Mannschaften der Damen 55 und der Herren 50 auf unserer Anlage. "Jeder Herr spielt einmal mit jeder Dame" so die Ansage des Orga-Chefs Jürgen Besener zu Beginn der Veranstaltung. Das dieses Ziel nicht ganz verwirklicht werden konnte, lag an Petrus, der heftige Regenschauer und Gewitter nach unten schickte.

So spielte man teilweise im strömenden Regen und beschloss dann, die letzte Runde nicht mehr auszutragen und sich lieber gleich an den reichlich gedecken Tisch zu begeben. Dass Petra Funke und Jörg Mendel das Jux-Turnier gewannen, interessierte nur am Rande. Wichtig war, gemeinsam etwas zu unternehmen und Spaß zu haben - und dieses Ziel wurde absolut erreicht!

Aufstieg der Tennis-Damen-55 in die Oberliga

Jubel über Aufstieg in die Oberliga

Mit einer überlegenen Saison hat sich die Damen-55-Mannschaft von VT Union Groß Ilsede die Meisterschaft in der Landesliga und damit den Aufstieg in die Oberliga gesichert. Grandios war der Punktestand am Ende. Sämtliche Begegnungen wurden 6:0 gewonnen. Insgesamt gab das Team nur 7 Sätze ab und ließ zu keinem Zeitpunkt Zweifel an seiner Überlegenheit aufkommen. Bereits vor dem letzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten aus Wolfenbüttel stand die Meisterschaft fest. Doch auch hier zeigte die Mannschaft ihre Dominanz und siegte deutlich mit 6:0 Punkten.

Foto: (v.l.) Mannschaftsführerin Petra Funke, Sabine Nordmeyer, Renate Gensing, Edeltraut Hessler und Gisela Gottschalk. Es fehlt Regina Lamberts.

Eröffnung der Freiluftsaison am 1. Mai 2015

Alle Jahre wieder trifft sich die Tennisabteilung von VT-Union Groß Ilsede zur großen Saisoneröffnung. Mit super Stimmung nach der langen Winterpause wurde auf die neue Saison mit Prosecco angestoßen.

Die Abteilungsleiterin Edel Hessler konnte 23 Spielfreudige, aus dem Erwachsenenbereich wie auch aus dem Jugendbereich, begrüßen. Sie bedankte sich bei allen Mitgliederinnen und Mitgliedern, die mit ihrem Arbeitseinsatz ganz maßgeblich dazu beigetragen haben, dass die Plätze und die Anlage in einem derart hervorragenden Zustand anzutreffen waren. 

Beim anschließenden „Kuddelmuddel-Turnier“, das nur durch ein gemeinsames rustikales Frühstück unterbrochen wurde, wurde dann endlich wieder unter freiem Himmel eifrig der kleinen, gelben Filzkugel hinterhergejagt.

Die Stimmung war sehr gut, das Wetter zeigte sich auch wider Erwarten von seiner angenehmen Seite. Zum Abschluss feierte man ein nettes Beisammensein mit Gegrilltem und leckeren Getränken.

Der Vorstand freut sich auf eine erfolgreiche Tennissaison 2015, wünscht sich viel Betrieb und schöne Spiele auf der Anlage und begrüßt auch gern neue Mitglieder.

Erstes Boßeln der Tennisabteilung ein voller Erfolg

 

Lustig ging es zu beim ersten Boßeln der Tennisabteilung. Auch das Wetter spielte mit und der Regen zeigte sich erst während des Abschlussessens.

Nach dem Treffpunkt am Clubhaus ging es zunächst mit zwei Bollerwagen zum Startpunkt am Friedhof. Von dort startete man mit drei Fünfer-Teams in Richtung Oberger Sportplatz. Häufiger verirrte sich die Kugel auch einmal in einen der gut gefüllten Gräben, doch die bunt angemalten Kugeln ließen sich immer gut finden. Nach ca. drei Stunden an der frischen Luft stärkten sich die Teams dann im Clubhaus bei Grünkohl mit reichlicher Beilage. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es im nächsten Jahr eine Wiederholung geben soll.

Ferienprogramm: Spiel und Spaß auf der Tennisanlage

Gleich am zweiten Ferientag versammelten sich 3 Mädchen und 8 Jungen auf der Tennisanlage in Ilsede, um einmal ausgiebig ein paar Stunden „Tennis“ zu schnuppern. Nach einer kurzen Kennlernrunde ging es gleich los mit einem lustigen Aufwärmprogramm. Obwohl das schwül warme Sommerwetter eher zum Baden einlud, waren die Kids ganz begeistert und konzentriert bei der Sache. Nachdem Tennistrainer Kai-Uwe Mack am Vormittag das ganze Programm über Vor- und Rückhand, Volley und Aufschlag mit vielen Anleitungen und spielerischen Übungen anschaulich und leicht verständlich vermittelt hatte, waren die Kinder zum Abschluss bereits in der Lage, ein kleines Turnier durchzuführen. Sport und Bewegung macht natürlich auch kleine Nachwuchsspieler hungrig, so dass das gemeinsame Pizzaessen zum krönenden Abschluss dankbar angenommen wurde.