05.04
Tennis: Saisonvorbereitung unter erschwerten Bedingungen

Am 26./27.03.2008 wurden die Tennisplätze für die laufende Saison hergerichtet. Leider erschwerte der heftige Regen des Freitags die notwendigen Arbeiten. Das Samstagswetter meinte es jedoch besser, so dass der Einsatz regenfrei über die Bühne ging. Trotz des kurzfristig vorgezogenen Termins kamen zahlreiche Helfer, um mit vereinten Kräften die Plätze zu sanieren. Zum Abschluss wurde gemeinsam ein kleiner Imbiss eingenommen.

Für den erfolgreichen Saisonstart fehlt nun nur noch die Sonne, damit die Plätze die nötige Härte für den Spielbetrieb aufbauen können.

Die Abteilungsleitung bedankt sich bei den fleißigen Helfern.

21.04
Freigabe der Tennisplätze am 22.04.

Bei der Tennisabteilung des VT Union Groß Ilsede sind aufgrund der frühen Instandsetzung der Tennisplatzanlage die Tennisplätze optimal vorbereitet und werden schon am 22.04.2010 zum Spielbetrieb freigegeben.
Der Abteilungsleiter (Heinz Grigo) freute sich über die hohe Bereitschaft der Abteilungsmittglieder, Ihren Arbeitseinsatz abzuleisten. So konnten die Plätze optimal für die Punktspielsaison vorbereitet werden. Der VT Union Groß Ilsede stellt mit der Verbandsliga die mit Abstand höchste Spielklasse im Kreis Peine und die Zuschauer können sich auf interessante Begegnungen freuen. Der Punktspielbetrieb startet am 02.Mai 2010 um 9 Uhr mit der Herren 40 und um 11 Uhr beginnt dann anschließend die Punktspielsaison für die 2. Herrenmannschaft auf eigenem Platz.

Aufgrund der guten Vorbereitung und des guten Wetters über die vergangenen Wochen weisen die Plätze die erforderliche Härte auf und werden bereits für Trainings- und Aufbauspiele genutzt, damit auch die Spieler punktgenau fit und in guter Form antreten können. So wurden optimale Bedingungen geschaffen, damit alle Leistungsmannschaften diese Saison mit guten Ergebnissen abschließen können. Die kommenden Wettspiele werden uns hoffentlich gute Ergebnisse präsentieren, damit sich dieser Einsatz auch gelohnt hat hofft die Abteilungleitung und wünscht allen Punktspielteilnehmern Erfolg und gute Spiele auf der schönen Anlage.
Ilsede, d. 20.04.2010
Heinz Grigo

21.04
5 Ilseder Mannschaften beim Ilseder Vollinoturnier

Neben den Ilseder Teams beim Ilseder Vollinoturnier am 18.04. reisten noch 4 weitere Mannschaften an: Vechelde, Stederdorf I und II und Geestland.
Auf drei Spielfeldern wurden jeweils drei Spiele à 2 x 10 Minuten in der Vor- und Endrunde ausgetragen.
Ilsede I stellte mit Leonie, Lena und Carolin aus der zweiten Klasse die jüngste Mannschaft des Turniers. Im Spiel um die Plätze 7 – 9 erkämpften sie sich 2 Sätze und landeten somit auf dem 7. Platz. Ilsede III gelang in den Spielen um die Plätze 4 – 6 der 5. Platz. Sie landeten hinter der Jungenmannschaft aus Geestland. Die Spiele um Platz 1 – 3 wurden unter den 3 Ilseder Mannschaften ausgetragen. Hier wurde es am Ende sehr spannend, doch schließlich setzen sich Mattis und Max an die Spitze der Gruppe und wurden Gesamtsieger des Turniers. Zweite und dritte Plätze erzielten Julian und Nick, sowie Manja und Luisa.
Während die Kinder Volleyball spielten, versorgten die Eltern die Spieler und Zu-schauer mit einem leckeren Sonntagsbruch.
“Das war eine gelungene Veranstaltung. Alle Eltern und Kinder haben gut zugepackt, und so konnten wir ohne lange Pausen bis zum Mittag das Turnier durchziehen.” erklärte Jürgen Basedow-Clark, Trainer und Veranstalter, am Ende des Turniers. (Irene Mildner)

Die Mannschaften:
VG Ilsede I: Leonie Olbrich, Carolin Schaper, Lena Bender
VG Ilsede II: Manja Janßen, Luisa Heuer
VG Ilsede III : Ole Kühle, Finn-Lukas Politz, Alexander Mulero
VG Ilsede IV: Max Mildner, Mattis Janssen
VG Ilsede V: Julian Olbrich, Nick Bender

22.04
Tennis-Klönkaffee ab 4. Mai

Ab 4. Mai findet wieder jeden ersten Dienstag im Monat ab 15 Uhr Kaffee-Tennis auf der Tennisanlage von VT Union statt. Auch neue und ehemalige Spielerinnen sind herzlich willkommen. Wer möchte, bringt seinen Schläger mit, die anderen können klönen. Unter unserem neuen Freisitz kann man es bei Hitze gut aushalten, sonst sitzen wir auf der Terrasse des Clubhauses. Über eine rege Beteiligung würden wir uns freuen. Kuchen- und Kaffeespenden in kleinen Mengen wären schön, sind aber nicht Bedingung. Ein Gedeck bringt jeder für sich mit.
Termine in 2010 sind: 4.Mai, 1.Juni, 6.Juli, 3.August, 7.September und 5.Oktober

25.04
Wer ist eigentlich - Detlef Heinrich ?

Am 26.02.2010 wurde ein neuer 1. Vorsitzender von VT Union Groß Ilsede gewählt. Der 1966 geborene Detlef Heinrich ist in Ilsede kaum bekannt. Wir möchten ihn auf diesem Wege den Ilseder Bürgern vorstellen.
Detlef Heinrich wuchs in Berlin Zehlendorf auf und war seit früher Kindheit sportlich aktiv im Berliner Ruderclub Welle-Poseidon am Wannsee. Von dort bringt er auch seine Erfahrungen in der Tätigkeit im Vorstand eines Vereins mit. Über seine berufliche Ausbildung in der Krankenpflege und im Pflegemanagement kam er  nach Peine, wo er seit Januar 2009 als Heimleiter & Prokurist der Altenheime Fuhseblick und Rosenblick tätig ist. Bei VT Union spielt Detlef Heinrich in der Gruppe Hobby-Badminton. Dort wurde er auch gefragt, ob er sich vorstellen könne, neuer Vorsitzender zu werden. „Ich habe ziemlich spontan zugestimmt“, so Heinrich, „denn ich halte es für wichtig, dass gerade in einer ländlichen Region ein breites Sportangebot zur Verfügung steht. Eine vakante Position des 1. Vorsitzenden wäre für einen Verein tragisch. Da ich auch glaube, dass ich die neue Tätigkeit gut mit meinem Beruf vereinbaren kann, habe ich ja gesagt“. Der neue 1. Vorsitzende hat auch andere Hobbys. Der ausgebildete Sänger hat als Bariton bereits im Berliner Konzertchor und im RIAS Kammerchor gesungen. Im Peiner Raum ist er musikalisch aktiv im Klein Ilseder Gospelchor St. Urban, sowie in St. Johannes auf Telgte. Als Vereinsvorsitzender möchte Detlef Heinrich versuchen, den Mitgliederschwund auf Vereinsebene zu stoppen. Er möchte die Vorteile eines Vereins herausstellen und untersuchen, welche Sportangebote zukünftig gefragt sind. Besonderen Wert legt er auf die Einbeziehung der Eltern im Kinder- und Jugendsport.

25.04
Beachanlage wieder "in Schuss"

Bei herrlichem Wetter und einer regen Beteiligung aus allen Mannschaften und den Hobbyenten fand am Samstag, 24.04., der diesjährige Arbeitseinsatz zur Herrichtung der Beachanlage statt.
Richtig ausgelüftet wurde die große Eiche am Hang. Die Weide auf der Nordwestecke wurde als Kopfweide zurückgeschnitten. Dazu hantierte Base auf einer Leiter in luftiger Höhe mit seiner Motorsäge. Zusammen mit dem abgeschnittenen Strauchwerk wurde alles auf einem großen Hänger gesammelt. Unkraut wurde gezupft, altes Laub entsorgt und der Abfluss wieder gängig gemacht. Harken des Sandes und Sichern der Netzpfosten waren weitere Arbeiten. Von 11 bis 15 Uhr waren die fleißigen Helfer beschäftigt. Beim gemeinsamen Grillen, das ebenso wie die Getränke von Netti organisiert wurde, konnte man sich dann über die geschaffte Arbeit freuen. Gerade rechtzeitig zum Grillen hatte es auch unser neuer 1. Vorsitzender samt Lebensgefährtin geschafft. Er fand lobende Worte für die Teilnehmer und die Atmosphäre auf der Anlage. Als weiteren Gast durften wir auch Christine Kröger vom Lehrreferat des Niedersächsischen Volleyballverbandes begrüßen. Sie ließ es sich nicht nehmen, anschließend mit den ganz Eifrigen noch einige Sätze zu beachen. Für das am kommenden Wochenende (1./2. Mai) stattfindende B-Turnier sind die Plätze nun bestens präpariert.
Das Foto zeigt Base beim Trimmen der Weide.

29.04
Volleyball: 1. Damen sucht neuen Trainer

Die Damen Oberliga-Mannschaft der VG Ilsede sucht für die kommende Saison einen neuen Trainer, nachdem sich Zeljko Popovic nach 16-jähriger Tätigkeit im Verein zurückgezogen hat.

Mit der Volleyball - AG in der Schule wurde der Grundstein gelegt;  die jetzige Mannschaft startete in  der Saison 1996/1997 für den TV Klein Ilsede mit den Punktspielen. Einen weiteren Leistungsschub erfuhr die Mannschaft mit der Bildung der Spielgemeinschaft zwischen dem TV Klein Ilsede und der VT Groß Ilsede.  Der Abschied fiel nach so vielen Jahren sowohl der Mannschaft, als auch dem Trainer sichtlich schwer. Dennoch muss es weitergehen und die Spielerinnen hoffen, dass sich bald ein neuer Trainer  findet.

Kontaktperson ist Klaus Knicker, Tel. 0170 / 226 225 7
email: klaus.knicker@web.de

02.05
Beachvolleyball: B-Cup in Ilsede

Hochzufrieden zeigte sich Veranstalter Stefan (Kimi) Drews mit dem Verlauf des diesjährigen B-Cups auf der Beachanlage von VT Union Groß Ilsede. Das Wetter spielte trotz gegenteiliger Wetteraussichten hervorragend mit und so konnten die teilweise weit angereisten Teams den Tag in wunderschöner Atmosphäre genießen. Erstmalig nahmen auch 4 Teams teil, die um Punkte auf Ebene des Deutschen Volleyball-Verbandes spielen. Aus Ilsede dabei waren die Teams Natalie Brem / Linda Hammes, Franziska & Silvana Mieth sowie Janine Kelm / Inna Schmidtheisler vom heimischen Regionalligaabsteiger. Gespielt wurde im sogenannten "Double-Out"-Modus, d.h. Ausscheiden nach 2 Niederlagen. Mieth/Mieth und Kelm/Schmidtheisler mussten bereits in der 3. Runde nach jeweils einer Niederlage und einem Sieg gegeneinander um den Verbleib im Wettbewerb spielen. Dabei setzten sich Kelm/Schmidtheisler in 2 Sätzen durch, die danach auch deutlich das nächste Spiel gewannen. In der selben Runde mussten Brem/Hammes nach großartigem Kampf im Entscheidungssatz leider die Segel streichen. Sie wurden am Ende 9. von 28 Teams, Kelm/Schmidtheisler kamen eine Runde weiter und wurden schließlich 7.
Foto: Vorbildliche Annahme von Natalie Brem

12.05
Let´s dance ! - ab 25. Mai

Auch in diesem Jahr starten wir einen Workshop Tanzen (Anfänger) für Jugendliche ab 13 Jahre. Workshop Tanzen bedeutet Disco Fox und natürlich Standard/Latein. 
Trainiert wird unter der Leitung von Trainer Jens Deckner immer dienstags  von 17.30  - 18.30 Uhr  im Festsaal Ilsede. Jens Deckner  kommt aus Braunschweig und hat jahrelang im Formationstanzen  für den Braunschweiger TSC  in der Bundesliga getanzt und war sogar schon einmal Weltmeister in dieser Disziplin.
Der Workshop beginnt am 25. Mai 2010 und umfasst 10 Übungsstunden. Während der Sommerferien vom 24.06. - 04.08.2010 findet kein Training statt. Weiterhin ist geplant eine Abschlussfeier  zu veranstalten. Die Kosten betragen für Vereinsmitglieder 28 € und Nichtmitglieder 48 €.
Infos und Anmeldung unter Tel. 05172 / 8055 oder per E-Mail an:
center@vt-union-grossilsede.de oder hans-rainer.dominik@t-online

23.05
Nordic Walking: Neuer Kurs ab 2. Juni

Am Mittwoch, 2. Juni 2010 starten wir einen Nordic Walking Kurs mit dem Trainerehepaar Resi und Werner Warlich aus Wendeburg. Willkommen sind Anfänger und auch Fortgeschrittene, die einfach nur mal ihre Technik kontrollieren lassen wollen. Geplant sind 6 Übungsabende, a 1,5 Std. Das Ehepaar Warlich ist sehr erfahren, hat die nötigen Lizenzen und hat auch in unserem Verein schon einmal trainiert. Treffpunkt ist um 18 Uhr im Stadion Groß Ilsede.

Ansprechpartner ist Rainer Dominik, Tel. 05172 / 8055 oder per E-Mail hans-rainer.dominik@t-online

25.05
Fußball E-Jugend in Hameln
(von Michael Schaper)

Über das Pfingstwochenende nahm die E-Jugend der VT Union zum zweiten Mal an der Rattenfänger-Trophy in Hameln teil.

Das international besetzte Starterfeld bestand im E-Jugendbereich aus 14 Mannschaften. Es waren Teams aus Deutschland, Holland und Großbritannien am Start.

Der erste Turniertag verlief recht erfolgreich. Zum Auftakt wurden die Striker (GB) mit 5:0 besiegt. Anschließend gab es gegen die Mannschaft aus Buitenveldert (NL) eine unglückliche 3:4-Niederlage.
Gegen DJK TUS Hordel aus Deutschland erreichte man ein leistungsgerechtes 1:1 Unentschieden und zum Abschluss des ersten Spieltages wurden die Gastgeber von SG Hameln 74 mit 2:0 bezwungen.

 


Hinten links: Betreuer Andreas Brandt, Trainer Krystian Sobina, Betreuer Michael Schaper, Trainer Eddi Peters
Mitte: Jan-Luca Schewe, Alexander Schaper, Erik Rother, Lucas Spandau, Lars Axmann, Christian Bodenstein
Vorn: Nick Bender, Julian Olbrich, Nick Albrecht, Fabio Brandt

Die Spielzeit von 2 x 15 Minuten mit einer Pause von nur 35 Minuten zwischen den Spielen ging nicht nur bei den Ilsedern ganz schön an die Substanz, aber schon am späten Nachmittag war man soweit regeneriert, dass auf dem Bolzplatz an der Herberge schon wieder gekickt wurde.
Die Übertragung des Champions-League-Finales schafften aber nicht mehr alle bis zum Ende anzuschauen. Die Müdigkeit war einfach zu groß.
Am Schlusstag dauerte das Wecken etwas länger als am Vortag. Alle waren ziemlich platt und kamen nur schwer in Gang. Das erste Match bot wieder einen Vergleich Deutschland-Holland. Die Unioner besiegten die zweite Mannschaft von DOCOS Leiden mit 1:0. Im zweiten Match musste man sich dem Gruppensieger Steinbeck (NRW) mit 1:3 geschlagen geben.
So spielte man um Platz fünf und traf auf die erste Mannschaft von DOCOS-Leiden. Auch dieses Duell endete mit einem 1:0-Sieg. Und so belegten die Ilseder den 5. Platz.
Im Stadion von Hameln schaute man sich im Anschluss noch die Finalspiele an. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es vor großer Kulisse Pokale für die Turniersieger und Medaillen für alle teilnehmenden Spieler.
Nach einer letzten Übernachtung im Quartier traten am Montag alle Spieler und Betreuer glücklich und erschöpft die Heimreise an und sagten: „Bis zum nächsten Jahr!“

30.05
Vereinskönige ermittelt

Während des Vereinssportfestes fand das Dosenwerfen zur Ermittlung der Vereinskönige statt. Organisatorisch verantwortlich zeigte sich Svenja Scharenberg, unsere stellvertretende Kassenwartin. Nach spannendem Wettkampf wurden schließlich die neuen Majestäten ermittelt. Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werde

30.05
Fußball: D-Jugend erneut Staffelmeister

Die D-Jugend der VT Union Gr. Ilsede wurde Staffelmeister in der 11er – Kreisklasse. In einer sehr ausgeglichenen Liga gelang es den Ilsedern ungeschlagen zu bleiben. Mit drei Siegen (Sonnenberg (H) 4:2, Eixe (A) 4:1 und Wendezelle (H) 2:0), sowie zwei Unentschieden Bülten (A) 1:1 und Lengede (A) 0:0 verwies man mit 11:4 Toren und 11 Punkten die Teams von Bülten und Sonnenberg auf die Plätze. 
Dem Ilseder Trainer Sascha Henke und seinen Jungs gelang damit die Titelverteidigung, denn auch im letzten Jahr waren die Unioner D-Jugend-Kicker Staffelmeister.

Das Mannschaftsfoto zeigt:
Hinten von links: Simon Oellin, Nico Zelmer, Marcus Biely, Trainer Sascha Henke, Lennart van Beesel,
Serkan Yildirim, Furkan Kozak
Vorne von links: Malte Janßen, Laurent Helbig, Andreas Bodenstein, Jonas Koch, Damien Spartafora, Florian Steinborn

Zur Meistermannschaft gehören außerdem: Tim Ditze, Samed Yilmaz, und Fabian Zelmer

01.06
Auslosung zum diesjährigen Ilsede-Pokal am 11.06. im Clubhaus

Am Fr. 11.06.10 findet um 18:00 Uhr im Clubhaus Union die Auslosung zum diesjährigen Ilsede-Pokal statt.

Turnusmäßig wird der Gemeindepokal in diesem Jahr in Gr.Ilsede ausgespielt. Da es in den letzten Jahren recht gut funktioniert hat, werden wir auch in diesem Jahr mit Doppelspieltagen arbeiten.

Daraus ergibt sich, bedingt durch die WM, folgender Ablauf:


Vorrunde
Fr. 16.07.10 (18:00 & 20:00)
So. 18.07.10 (16:00 & 18:00)
Di. 20.07.10 (18:00 & 20:00)

Halbfinale
Fr. 23.07.10 (18:00 & 20:00)

Finale
So. 25.07.10 (16:00 & 18:00)

07.06
Nina Cramm Altersklassensiegerin beim Limmer Triathlon

Über 250 Teilnehmer warteten ungeduldig über eine Stunde auf den verzögerten Start zum 4. Wasserstadt Triathlon Hannover-Limmer in der Wertungsklasse „Volkstriathlon“ unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Innenministers. Nachdem endlich die Radstrecke auf Grund eines Verkehrsunfalls wieder freigegeben wurde, mussten die Wartenden zunächst eine 500m lange Schwimmstrecke im Lindener Stichkanal bewältigen. Nina Cramm von der VT Union Groß Ilsede stieg als Erste aus dem Wasser. Auch den anschließenden 20 km langen Radkurs über Davenstedt hinaus in das Calenberger Land durch die Orte Lenthe - Northen – Döteberg – Harenberg – Ahlem und wieder zurück nach Limmer legte sie in der Spitzenposition zurück. Auf der 5 km lange Laufstrecke als 2 x zu laufenden Rundkurs im Wald um den Limmerbrunnen lies sie sich von der Konkurrenz nicht mehr verdrängen und siegte unangefochten in 01:12:15 in der AK-W25. In der Gesamtwertung der Frauen belegte sie den 5. Platz.

08.06
Workshop "Elektronische Schlägerbespannung"

Für gute Wettspielergebnisse ist es unumgänglich mit der „richtigen“ Ausrüstung anzutreten. Nicht nur entsprechende Tennisbälle, gute Griffumwicklung und Vibrationsdämpfer sind Voraussetzung für den Erfolg, sondern auch eine richtige Bespannung.

Jeder Tennisspieler weiß, abgespielte Bälle sind nicht für den Spielbetrieb geeignet und müssen ständig ersetzt werden. Bei den Tennisschlägern glauben jedoch viele, jahrelang mit der gleichen Bespannung auskommen zu können. Das hat nicht nur fatale Folgen für die Gesundheit (Tennisarm) sondern beeinflusst auch die Spielmöglichkeiten enorm.

Viele Vereinsmitglieder wissen nicht, wie sie eine Bespannung selbst ausführen können. Dieser Workshop geht auf alle Bespannungen ein und vermittelt das Wissen um den Schläger und seine richtige Bespannung. Wer die elektronische Bespannung beherrscht, der kann auch mit manuellen bzw. günstigen Bespannungsmaschinen arbeiten.

Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag von 5,-- € je Teilnehmer erhoben. Wer seinen eigenen Schläger bespannen möchte, der bringt entweder sein Bespannungsmaterial mit oder kann dieses günstig erwerben.

Termin: nach Vereinbarung samstags auf der Tennisanlage
Bitte in die Teilnehmerliste im Clubhaus eintragen oder pers. anmelden bei

Heinz Grigo
Dorfstraße 12
31241 Ilsede
Tel.: 05172 / 370-991 Mobile: 0173 945 7987

08.06
Volksfest: Sven Menzel und Felix Keil Vereinskönige!

Strahlenden Sonnenschein hatten sich auch zahlreiche Teilnehmer/innen unseres Vereins beim Groß Ilseder Volksfest verdient. Beim traditionellen Umzug waren wir wieder stark und auch recht originell vertreten. Der Königswache unserer Majestät Georgie Görling – kostümiert in Nonnentracht als „barmherzige Schwestern“ - folgte im Umzug die etwas leichter bekleidete Bauchtanzgruppe. Außerdem waren etwa 80 Kinder und Jugendliche vor allem aus den Sparten Fußball, Leichtathletik und Tischtennis  dabei.
Beim Königsfrühstück am Sonntag, bei dem unser neuer Vorsitzender Detlef Heinrich erstmals die Proklamation durchführte, wurde dann das Geheimnis um unsere neuen „Dosenwurf-Experten“ gelüftet. Neuer Jugendkönig wurde der 13-Jährige Felix Keil, der kurz zuvor mit seinen D-Junioren-Fußballern auch die Staffelmeisterschaft gewonnen hatte. Er räumte während des eine Woche zuvor durchgeführten Vereinssportfestes alle zehn Dosen ab. Genauso souverän errang Sven Menzel die Königswürde bei den Erwachsenen. Der 24-jährige Oberger gehört der Volleyball-Bezirksligamannschaft an und ließ sich dann auch standesgemäß auf seinen „zweiten Wohnsitz“, die Beachvolleyballanlage hinter dem Stadion, bringen.
Erwähnenswert auch noch die guten Schießleistungen unserer Fußballer. Sie belegten beim Wettbewerb um den Mannschaftspokal hinter der Feuerwehr den Platz zwei und vertraten den Verein auch beim Gutenbergpokal als Dritter hervorragend.

VT Union Könige 2010: Sven Menzel und Felix Keil.

08.06
Jugendfußballwette bei REWE

Treffpunkt zur Jugendfußballwette ist am kommenden Samstag, 12.06.2010, um 13.30 Uhr, bei REWE in der Eichstraße.

„Antreten“ in den Nationaltrikots der WM-Teilnehmer! – Bringt alles mit, was Ihr habt.

Top, die Wette gilt!

Gruß Chaps

08.06
DTB Tennis-Sportabzeichen in Ilsede

Ab sofort werden an jedem 1. und 3. Samstag im Monat, ab 10:00 Uhr und nach Absprache die ersten Abnahmetermine für das DTB Tennis-Sportabzeichen bei VT Union Groß Ilsede auf der Tennisanlage angeboten. Je nach Erreichen der Mindestpunktzahlen können dann die Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold, sowie die Verleihungsurkunde ausgegeben werden.
Jeder Teilnehmer muss 7 Prüfungen absolvieren.
Jeder Tennisspieler darf nur einmal im Kalenderjahr das DTB-Sportabzeichen ablegen.
Anmeldungsformulare für die Teilnahme sind erhältlich bei:

Abteilungsleiter Tennis
Heinz Grigo
Dorfstraße 12
31241 Ilsede
Tel.: 05172 / 370-991 Mobile: 0173 945 7987

08.06
7. Platz bei Deutschen Meisterschaften für VG Seniorinnen

Bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklasse Ü37 in Berlin belegten die Seniorinnen der VG Ilsede einen guten 7. Platz. VG Spielerin Linda Hammes schreibt hierzu in ihrem Bericht:
In der Vorrunde haben wir in 3 Sätzen gegen SV Bayern Lohhof überraschend gewonnen, die zuvor gegen TSV Hanau verloren hatten. So war schon für uns vor dem Spiel gegen Hanau klar, dass wir in jedem Fall Gruppenzweiter werden. Gegen Hanau haben wir den 1. Satz ziemlich verschlafen und den 2. zwar nochmal richtig gekämpft, dann aber doch zu spät angefangen und 24:26 verloren.
So spielten wir dann im Überkreuzvergleich, um den Einzug in die Runde der Plätze 1-4 oder 5-8 gegen Alemannia Aachen. Da hatten wir leider nicht wirklich viel zu bestellen. Zudem hatte sich Natalie Brem im Spiel gegen Hanau verletzt und konnte nicht mehr spielen. Am nächsten Morgen ging es dann gegen USC Braunschweig. Der Sieger spielte anschließend um Platz 5 und der Verlierer um Platz 7. Wir starteten sehr stark und führten auch lange, schafften es aber aufgrund von Eigenfehlern und einer Aufschlagserie von Tine Kröger nicht, den 1. Satz zuzumachen, so dass der Satz mit 23:25 verloren ging. Im 2. Satz lief  bei uns alles und wir machten die USCler mit 25:11 platt. Auch im 3. lief es gut, wir hatten beim 8:5 Seitenwechsel und führten 11:7. Irgendwie waren wir dann zu blöde und verloren tatsächlich noch 13:15 und waren natürlich sehr traurig, aber es war ein geiles Spiel.

Daher  ging es im Spiel um Platz 7 gegen TSV Ansbach, bei der eine ehemalige Nationalspielerin in der Mitte agierte. (Ich träume heute noch von diesen langen Armen, die unglaubliche Quadratmeter wegblockten.) Wir haben es aber geschafft, taktisch diese Spielerin gut zu "umspielen" und schafften es in 3 Sätzen am Ende doch klar den 7. Platz der DM 2010 nach Ilsede zu holen.

09.06
"Let's dance" wird gut angenommen

Bereits seit dem 25. Mai läuft der Tanz-Workshop "Let's dance" unter der Leitung von Trainer Jens Deckner immer dienstags von 17.30 - 18.30 Uhr im Festsaal Ilsede.

Während der Sommerferien vom 24.06. - 04.08.2010 findet kein Training statt. Wegen der guten Resonanz wird der Workshop jedoch um 2 Stunden erweitert.

Hier sind die Folgetermine: 10.08., 17.08., 24.08., 31.08., 07.09.
zusätzlich: 14.09., 21.09.

Der <b>Abschlussball</b> findet am <b>02. Oktober 2010</b> statt.

Aus planungstechnischen Gründen bitten wir um frühzeitige Nennung der Gäste beim Abschlussball.

Fragen zum Workshop an Rainer Dominik, Tel. 05172 / 8055 oder per E-Mail an:
center@vt-union-grossilsede.de oder hans-rainer.dominik@t-online

14.06
Beachvolleyball: Clark/Drews Dritte beim heimischen C-Turnier
(von Stefan Drews)

Ein hochkarätig besetztes Feld erwartete die 5 Ilseder Damen- und Herrenteams beim Turnier der Kategorie C am 13.06. Es nahmen 12 Damen- und 12 Herrenteams am Turnier teil. Obwohl nur Spieler bis Landesliga dort spielen sollten, waren auch Teilnehmer zu finden, die in der Regionalliga spielen. Dementsprechend spannend waren die Ballwechsel und spektakuläre Angriffsschläge bestimmten bei den Männern das Geschehen. Doch auch die Damen machten auf sich aufmerksam. Dass beide Ilseder Damenteams Jenny Gans/Julia Nastali und Katrin Giere/Josie Menzel nicht über einen 9. Platz hinauskamen war bedauerlich und nicht die Vorstellungen der beiden Teams. Julia Nastali war sichtlich enttäuscht, zumal die Gegnerinnen schlagbar waren. Die an 1. gesetzten Favoritinnen wussten allerdings zu überzeugen. Die 18jährige Jana-Mareike Schmidt und ihre 2 Jahre jüngere Schwester konnten auch das Turnier in Ilsede überlegen gewinnen. Für die beiden bedeutet das der sechste Turniersieg in dieser noch kurzen Saison: „Wir spielen dieses Jahr das erste Mal C-Turniere. Dass es so gut läuft, konnten wir nicht ahnen“, freut sich Jana-Mareike, die das Preisgeld freudig in Empfang nimmt.
Für die Ilseder Männerteams lief es durchwachsen. Alle Ilseder Männerteams verloren das erste Spiel und mussten in der Looserrunde auf ein weiterkommen hoffen. Das junge Team Sven Bühnemann/Christoph Rostkowski profitierte von einem Verletzungsfreilos und traf im Spiel um Platz 5 auf das andere Ilseder Herrenteam Utz Hluchnik/Sven Menzel. In dem Spiel schenkten sich beide Teams nichts, zumal sich die Spieler untereinander durch die Trainingsspiele kennen. Mit einem 2:1 Sieg sicherten sich Hluchnik/Menzel das weiterkommen und scheiterten erst am Team Dizubale/Schminke aus Hannoversch-Münden.
Besser lief es für Josse Clark und Stefan Drews, die das erste Spiel völlig verschliefen und sich anschließend in der Looserrunde bis ins Halbfinale durchkämpften, um dort in einem hochkarätigen Spiel am Team Vogt/Wille zu scheitern. Das Spiel um Platz 3 ging sehr schnell. Dort konnten beide Spieler das Team  Dizubale/Schminke auf den 4. Platz verweisen.
„Insgesamt lässt sich sagen, dass das Turnier sehr gut besetzt war. Ich freue mich, dass alle Spieler so gut mitgezogen haben und wir anschließend pünktlich zum Fussballspiel  zu Hause waren.“, freut sich Organisator Stefan Drews.
Am 20.06. geht es weiter  mit einem Turnier der Kategorie B, wo unter Umständen Spieler der 2. Bundesliga den Weg nach Ilsede finden werden.

17.06
abgesagt: Move and Dance Event am 19.06.2010 in der Stadionsporthalle

Die beiden Gruppen, die zugesagt hatten, haben leider abgesagt. Wir werden stattdessen eine Veranstaltung im Herbst durchführen, dann aber ausschließlich unter Bauchtanz-Flagge.
Gruß Doris Menzel

17.06
REWE spendiert 500 Euro für die Jugendfußballer

(lb) „Ja, wir sind die <B>REWE</B>-Auswahl und wir kommen gerne her…“ – gemeint war mit diesem Liedtext frei nach dem WM-Hit der Sportfreunde Stiller („54, 74, 90, 2010…) nicht das Sortiment des Groß Ilseder Supermarktes, sondern 14 Jugendfußballer unseres Vereins, die dann auch prompt ohne viel Federlesen die Wette gegen <B>REWE</B> gewannen. Worum ging es? Die Firma hatte um 500 Euro gewettet, dass es unser Fußballnachwuchs nicht schafft, als Team mit elf verschiedenen Trikots der an der WM in Südafrika teilnehmenden Nationen vor dem Supermarkt aufzulaufen. Für die Jungs um Fußball-Jugendleiter Michael Schaper war das kein Problem: 14 verschiedene Trikots – getragen von Spielern der Bubiliga bis C-Junioren – tauchten bei <B>REWE</B> auf, darunter sogar „Türkije“, das in Südafrika gar nicht dabei ist. Nicht  ganz so einfach war es dann, eine zuweilen fußballfremde Aufgabe zu erfüllen – nämlich zu singen. „Chaps“ verdrückte sich mit seinen Jungs kurzerhand in eine Ecke und übte besagten Liedtext ein – erfreulicherweise ohne Vuvuzela-Begleitung, obwohl bei der Veranstaltung ein solches “Folterinstrument“ gesichtet wurde.
Als sich <B>Marktleiter Thomas Macke</B>, standesgemäß mit Schwarz-Rot-Gold-Hut auf dem Kopf dann das Lied vorsingen ließ – übrigens vor zahlreichen Angehörigen der jungen Kicker – war die Aktion endgültig erfolgreich abgeschlossen. <B>Thomas Macke</B> überreichte Michael Schaper und seiner VT Union-Fußballjugend den <B>500-Euro-Scheck</B> (siehe Foto), der dem Fußballnachwuchs bei seinen Aktivitäten sicher eine große Hilfe ist.

21.06
Wallys Gymnastikdamen beim DRK Lehrgang

Marlies Kliemt , die neue Leiterin des DRK in Ilsede, initiierte einen 8 Doppelstunden umfassenden Erste Hilfe Lehrgang. Da so eine Auffrischung sehr wichtig ist und uns natürlich auch interessierte, nahmen 6 Frauen aus unserer Gruppe und 5 weitere Ilseder daran teil. 2 Tage (bei bestem Sommerwetter) schwitzten wir in den Räumen der Simon Stiftung und lernten die neuesten Tricks. Es ging sehr launig zu und die Übungen klappten alle perfekt. Wir alle hoffen aber, dass wir das Gelernte nie anwenden müssen.
Waltraud Bertram