07.10.2005
Volleyball: erfolgreiche Jugend

Mit drei Kreismeistertiteln, einer Vizemeisterschaft und einem dritten Platz kehrten die Jugendmannschaften der VG Ilsede von den Kreismeisterschaften zurück.

Ganz oben auf dem Siegertreppchen standen die weibliche C-, D- und F-Jugend.
Die weibliche B-Jugend landete auf Platz 2.
Diese vier Mannschaften qualifizierten sich für die Bezirksmeisterschaften, während die männliche B-Jugend dieses Ziel als Turnierdritter knapp verpasste.

VG-Jugendtrainer Jürgen Basedow-Clark kann mit Recht zufrieden sein mit seiner Arbeit. Sein Dank gilt auch den zahlreichen Eltern, die immer wieder unterstützend dabei sind.

07.10.2005
VT - Tanzkurse wieder mit guter Beteiligung

Wieder gut besucht sind unsere Herbst-Tanzkurse.

23 Jugendliche im Fortgeschrittenen-Kurs und 16 Teilnehmer im Erwachsenen-Kurs haben viel Spaß beim Erlernen von neuen Schrittkombinationen unter der bewährten Leitung unseres Tanztrainers Carsten Köther.

Die derzeit laufenden Kurse enden kurz vor Weihnachten.

Ein neuer Anfänger-Tanzkurs für Jugendliche wird nach den Osterferien 2006 angeboten.

12.10.2005
Badminton-Jugend erfolgreich
4 Spiele – 4 Siege !

Das ist die eindruckvolle Bilanz unserer Badminton-Jugend. Mit 8:0 Punkten führt das VT-Team die Tabelle der Schüler-Kreisliga an.

Macht weiter so !

13.10.2005
Laternenwanderung der Gymnastik-Damen

Es ist schon Tradition: Jedes Jahr im Herbst werden unsere Gymnastik-Damen einen Abend lang zum Kind und wandern mit ihren Laternen durch das Dorf und haben dabei immer sehr viel Spaß.

Bei mildem Herbstwetter wanderten in diesem Jahr 12 Gymnastinnen mit ihren Laternen durch die vom Mond erhellte Nacht. Es ging auf dem neuen Spazierweg entlang der Fuhse über die neue Fußgängerbrücke bei StaKu nach Ölsburg. Die Wanderung führte über die Schulstraße, Fröbelstraße und den Feldweg nach Gr. Bülten ins Neubaugebiet. Mit einem kleinen Umweg wurde nach einer Stunde der Groß Bültener Hof erreicht. Dort musste man sich erst einmal stärken und die Flüssigkeitsreserven wieder auffüllen.
Nach angeregten Gesprächen trat man den Rückweg an. Er führte durch die Schönebeck vorbei am Sportplatz über die Beeke nach Ölsburg Vor dem Tagebau und weiter durch die Hostmannstraße, Schwarzer Weg auf die Gerhard-Lukas-Straße und wieder über die Fuhse auf heimatlichen Boden.
Es war ein geselliger Abend.

15.10.2005
VT und Union: Annäherung auch beim Königsball

Beim diesjährigen Königsball glänzte unsere VT-Königin nicht nur durch ihre äußere Erscheinung, sondern vor allem durch ihre tänzerischen Fähigkeiten.

So kam es auch zum „Fusionstanz“ mit dem König des SV Union.

20.10.2005
Unsere Beachanlage soll noch schöner werden

Die Besucher unserer Beachanlage sollen zukünftig besser gegen das norddeutsche Schmuddelwetter geschützt werden, in dem ein großer Teil des „Catering-Bereiches“ überdacht wird.
Vereinsverantwortliche trafen sich zu einem ersten Gedankenaustausch. Ideen wurden zusammengetragen und das Für und Wider einzelner Möglichkeiten erörtert.
Am Ende blieben drei Entwürfe übrig, die nun konkret weiter entwickelt werden müssen.

Wenn diese Arbeit getan ist, wird der VT-Vorstand mit den Verantwortlichen der Volleyballabteilung erneut zusammenkommen, um dann eine Entscheidung zu treffen.

Die Dachkonstruktion soll mit Beginn der Beachsaison 2006 fertig gestellt sein.

25.10.2005
Volleyball: Bezirksliga Frauen – VG weiter ungeschlagen

Aus dem erwarteten schweren Spiel wurde ein leichtes: Die Bezirksligavolleyballerinnen der VG Ilsede II gewannen in Wolfsburg mit 3:0.

TV Jahn Wolfsburg II – VG Ilsede II 0:3 (20:25, 16:25, 23:25).

Zwar machte die VG-Mannschaft um Spielführerin Janine Kelm im Spiel gegen die im voraus von Betreuer Klaus Knicker favorisierten Wolfsburgerinnen viele Fehler, doch nutzten die Jahnerinnen das nicht aus. Im zweiten Satz brachte eine Angabenserie von Wiebke Clark die Gäste in Führung, die sie in Folge nicht mehr abgaben. Insbesondere Kelm und Mittelblockerin Daniela Rohde machten viele direkte Punkte.

Die VG-Mädels führen die Tabelle an und sind nach wie vor ungeschlagen.

Das Foto zeigt Mannschaftsführerin Janine Kelm bei einem gelungenen Angriffschlag.

 

Es war ein schöner Abend, auch wenn dem ein oder anderen hinterher die Füße wehtaten.

Der Vorstand dankt der VT-Königin Katrin und ihrem „Gefolge“ für die Repräsentation unseres Vereins bei dieser Festveranstaltung.

31.10.2005
Neu bei VT: Tai Chi und Qi Gong

Tai Chi  &  Qi Gong

Ein neues Sportangebot bereichert ab 16.11.2005 die Sportpalette unseres Vereins.

Tai Chi und Qi Gong, diese gesundheitsorientierten asiatischen Bewegungsformen können bei unserem speziell hierfür ausgebildeten Übungsleiter Uwe Harasymir-Fischer erlernt werden.

Hier ein paar Schlagworte:
- traditionelle chinesische Bewegungsformen
- fließend, ruhig und harmonisch
- ohne Anstrengung, innere Ausgeglichenheit
- sich-wohl-fühlen, Kraft schöpfen
- Körperwahrnehmung, Haltung, Beweglichkeit
- Kräftigung der Muskulatur und der Bänder
- Stabilisierung der Gelenke, ausdauerfördernd

ab 16.11 2005 immer mittwochs, 18 – 19 Uhr, GHS-Halle
Leitung: Uwe Harasymir-Fischer

bis Weihnachten kann jeder kostenlos schnuppern

Die erste Übungsstunde wurde von 18 Teilnehmern besucht und alle waren begeistert.

04.11.205
Volleyball: Hobby-Enten erfolgreich

Es ist schon kurios, welche Bälle von den Hobbyvolleyballern kurz vor der Bodenberührung noch gefischt und irgendwie über das Netz gespielt werden. Das gibt es nur bei den Hobby´s.
Im dritten Spiel der inoffiziellen Hobby-Kreismeisterschaften bezwangen die Ilseder Hobby-Enten den Vorjahresmeister. die Mannschaft des SV Lengede, mit 3:2. Einem sicher gewonnenen ersten Satz folgte eine knappe Niederlage im Zweiten (24:26). Der dritte Durchgang ging „voll in die Hose“, während der vierte Satz wieder mehr als deutlich gewonnen wurde.
Der fünfte Satz musste also die Entscheidung bringen. Nach Abwehr von drei Matchbällen konnten die Hobby-Enten mit 18:16 die Oberhand behalten und gewannen letztlich mit 3:2.
Mit zwei Siegen aus drei Spielen liegen die Ilseder recht gut im Rennen.

18.11.2005
VT – Kindersport: Die Reise nach Wackelhausen

Einen abenteuerlichen Ausflug unternahmen die VT-Kiddies, als sie Wackelhausen besuchten. Sie mussten feststellen, dass man dort kaum einen Schritt machen konnte, ohne ganz doll auf sein Gleichgewicht zu achten. Manchmal war es auch nötig, sich auf allen Vieren weiter zu bewegen. Gelegentlich kam es sogar vor, dass man irgendwo runterplumpste. Aber weh tat es nie, denn in Wackelhausen war alles so gebaut, dass man weich fiel.

Die Reise nach Wackelhausen war eine interessante Übungsstunde in der Sporthalle. Verschiedene Stationen waren aufgebaut worden, an denen die Kinder vor allem ihren Gleichgewichtssinn trainieren und sich auch manchmal ein wenig überwinden mussten.

War es in der Eltern-Kind-Stunde noch recht einfach (die Mütter waren ja dabei und leisteten Hilfestellung), so hatten die Kinder in der Gruppe der 4- bis 6-jährigen doch mehr zu kämpfen mit den „instabilen“ Konstruktionen. Aber unbeschadet sind alle aus Wackelhausen zurückgekehrt.


Nebenbei lernten die Kiddies auch den Unterschied zwischen „Steifies“ und „Schlaffies“ kennen und stellten fest, dass beide Körperhaltungen beschwerlich sein können.

VT-Kindersport immer donnerstags in der GHS-Halle:

- 16 – 17 Uhr: Eltern-Kind-Turnen
- 17 – 18 Uhr: Spaß und Spiel für Kinder ab 4 Jahre


Infos bei Edgar Janßen; Tel. 05172-4748

18.11.2005
Tai Chi und Qi Gong bei VT - Große Begeisterung nach der ersten Übungsstunde

Ca. 20 Teilnehmer fanden sich zur ersten Übungsstunde Tai Chi und Qi Gong ein und das Fazit nach dieser Stunde war einhellig: viel Spaß, nettes Miteinander, kompetenter Übungsleiter - kurzum: einfach toll !

Mit Uwe Harasymir-Fischer, selbst Sportreferent und Übungsleiterausbilder, hat VT ein Juwel für die Arbeit im Verein gewonnen. Die Gymnastikseniorinnen wissen schon seit längerem, was sie an ihrem Uwe haben, denn diese Gruppe hat er bereits unter seine Fittiche genommen. Nun können sich auch all diejenigen von seiner Kompetenz und netten Art überzeugen, die sich zu Tai Chi und Qi Gong hingezogen fühlen. 
Diese traditionellen chinesischen Bewegungsformen, die fließend, ruhig und harmonisch und ohne große Anstrengung ausgeführt werden, aber gleichzeitig der Stärkung der Muskulatur und der Stabilisierung der Gelenke dienen, sind nicht einfach zu „erlernen“, aber für Menschen jeden Alters machbar.
Beim ersten Übungsabend lag das Alter der Teilnehmer dann auch von Mitte zwanzig bis über siebzig.
Jeder ist noch herzlich willkommen.

Die Übungsstunden finden statt: immer mittwochs von 18 – 19 Uhr in der GHS-Halle.

Bis Weihnachten kann jeder kostenlos reinschnuppern, danach ist die einfache VT-Vereinsmitgliedschaft (ohne Zusatzbeiträge) erforderlich.

20.11.2005
Hobby-Enten in Hannover

Die Volleyball-Hobby-Enten zogen hinaus in die weite Welt. Die Landeshauptstadt Hannover war das Ziel, die Teilnahme an einem Hobby-Turnier der Grund. Bis zum späten Nachmittag wurde mehr oder weniger verbissen um jeden Ball gekämpft. Am Ende waren die Enten mit sich und der Welt zufrieden und konnten sich über einen 4. Platz freuen.

Für die Hobby´s aus Ilsede spielten:
Anke, Helena, Achim, Hansi, Steffen und Don.

16.12.2005
Weihnachtsfeier der Kleinsten

Die Weihnachtsfeier für die Jüngsten in der VT-Familie wurde zu einem richtigen "Spektakel".

- Ruhe und Besinnlichkeit? - Nein!
- Angst vor dem Weihnachtsmann? - Nein!

Die Kinder von heute sehen das Ganze etwas anders, als noch vor einiger Zeit.

Die Weihnachtsfeier der Vt-Kindersportgruppen mit ca. 35 Kindern begann wie jede andere Übungsstunde auch, nur das diesmal Mama, Papa, Oma und Opa dabei waren.

Die Spiele, die wir mit den Kindern gespielt haben, waren den Kiddies zwar bekannt, doch natürlich war alles in weihnachtlichen Bezug gesetzt worden.

Eine weihnachtliche "Aktiv-Geschichte" wurde erzählt und die Kinder wurden animiert, mitzudenken und mitzumachen.

Der Höhepunkt war aber natürlich der Auftritt des Weihnachtsmannes. Den schweren Sack geschultert, betrat er die Halle und sofort war er von den Kleinen dicht umlagert. Gut vorbereitet waren die Kinder und der Weihnachtsmann brauchte nicht lange zu bitten. Mehrstimmig schallte ihm ein Weihnachtslied entgegen und so mancher hatte sogar ein Gedicht auf Lager.
Sichtlich erfreut griff der Weihnachtsmann in seinen Sack und hatte für jedes Kind eine Überraschung mitgebracht.
Mit "Oh Tannenbaum" wurde der "gute Mann" verabschiedet. Er versprach, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Die Weihnachtsfeier war ein gelungener Abschluss des Kindersportjahres 2005.
Die nächsten Übungsstunden finden statt am Donnerstag, den 12.01.2006 zu den gewohnten Zeiten:

- 16.00 Uhr: Eltern-Kind
- 17.00 Uhr: Spiel und Spaß ab 4 Jahre

16.12.2005
Frohe Weihnachten !!!

Wir wünschen den Mitgliedern der Vereinigten Turnerschaft, sowie den Freunden und Förderern unseres Vereins ein ruhiges und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2006.

Der Vorstand

22.12.2005
Ju-Jutsu Weihnachtsfeier

Auch die Ju-Jutsu Abteilung hatte ihre Weihnachtsfeier. Die Eltern sorgten für Kuchen und Getränke und schon ging die sportliche Feier los.

23.12.2005
Schließung der Sporthallen

In den Weihnachtsferien bleiben die Sporthallen in Groß Ilsede in der Zeit

vom 23.12.2005 bis 06.01.2006

geschlossen.

Die Mehrzweckhalle in Klein Ilsede steht ab dem 02.01.2005 wieder für Trainingszwecke zur Verfügung.