Boule-Abteilung in neuem Outfit

"Schnupper-Boulen" immer dienstags um 15.00 Uhr

Unsere junge Bouleabteilung wächst langsam zu einer verschworenen Einheit zusammen. Jeden Montag Nachmittag trifft sich die Truppe auf ihrer Anlage hinter dem Clubhaus. Vergleichswettkämpfe mit Boulespielern anderer Vereine und jede Menge gesellige Aktion (z.B. Besuch eines Handball-Bundesligaspiels in Hannover) stehen auf der Tagesordnung.

Nun sind unsere Bouler auch von weitem gut zu erkennen. Ein einheitliches Outfit lässt sie sofort unserem Verein zuordnen.

Die Truppe würde sich über neue Mitglieder sehr freuen (auch sehr gerne Frauen). Hierzu wird jeden Dienstag ab 15 Uhr ein "Schnupper-Boulen" angeboten. Dort kann jede/r vorbeikommen und diesen faszinierenden Sport einfach mal ausprobieren.

1 Jahr Boule bei VT Union

70. Geburtstag Siggi Mildner

In der Boule-Abteilung gab es etwas zu feiern!

1 Jahr aktive Boule-Abteilung / 70. Geburtstag  Siggi Mildner

Am 09.03.2018 haben wir das einjährige Bestehen der Boule-Abteilung gefeiert.

Jeden Montag treffen sich die Aktiven (ca. 10 Teilnehmer) auf der Anlage und spielen 4 bis 5 Aufgaben.

Es gab einen weiteren Grund zu feiern: unser Aktiver Siggi Mildner ist 70 Jahre alt geworden!

Als unser Gründungsvater des Boule-Spiels ist er stets ein Vorbild sportlicher Einstellung und Ausgeglichenheit.

Nach dem sportlichen Teil folgte der gemütliche Teil im Vereinsheim.

Siggi hatte uns zum Essen eingeladen, wofür wir uns nochmals herzlich bedanken!

Freundschaftsspiel gegen Vöhrum

Rückspiel auf der VT Union - Anlage

Am Montag, den 06.11.17, trafen sich die Boule-Freunde von TSV Arminia Vöhrum und VT Union Ilsede zu einem Rückspiel auf der Ilseder Anlage. Im Spielmodus Triplette (3 Spieler gegen 3 Spieler) hatte jeder Spieler zwei Kugeln zur Verfügung. Jede Mannschaft hatte zwei Teams am Start. Es wurde parallel auf zwei Gewinnrunden gespielt. Da die Spielpaarungen sehr ausgeglichen besetzt waren, musste jeweils ein dritte Aufnahme die Entscheidung bringen. Mit dem Ergebnis 1:1 (Punkteteilung) waren alle Teilnehmer zufrieden. Eine gemütliche Kaffeerunde bildete den Abschluss. Werner Geisthardt, Mannschaftsführer TSV Arminia Vöhrum, wird im kommenden Jahr wieder zum Freunschaftsspiel einladen.
Peter Gehrmann

Französisches Essen auf der Bouleanlage

Goldener Oktober auf der Bouleanlage von VT Union

Mo, 16.10.2017
Bei herrlichem Wetter fand an einem der letzten schönen Oktobertage das erste französische Essen der Boulegruppe statt. Zunächst jedoch gab es spannende Spiele auf der Anlage. Manfred Schwope zeigte nach seiner Reha, dass er von seiner brillanten Schusstechnik nichts verlernt hat. Sofern das Wetter es erlaubt, findet die Boulerunde auch während der Wintermonate jeden Montagnachmittag statt.

Freundschaftsspiel in Vöhrum

Am 16.09.17 besuchten wir zum ersten Mal ein anderes Boule-Team. Die Vöhrumer Boule-Freunde spielen bereits 2 Jahre länger als wir auf einer Anlage, die auf einem ehemaligen Tennisplatz errichtet wurde. Zweimal pro Woche wird hier gespielt. Im Unterschied zu uns sind hier auch die Frauen dabei.

Wir spielten in gemischten Gruppen beider Vereine und mussten uns zunächst mal an die veränderten Bodenbeschaffenheiten gewöhnen.

Im Anschluss daran saßen wir noch bei herrlichem Wetter und einigen Erfrischungsgetränken beisammen.

Ein Gegenbesuch auf unserer Anlage wurde vereinbart.

Bouleturnier der Groß Ilseder Vereine

Die Junggesellen siegen (von Klaus Knicker)

05.08.2017
Die Junggesellen sind Groß Ilseder Boulemeister 2017. In einem erstklassigen Endspiel setzten sie sich knapp mit 6:5 gegen die Mannschaft des DRK durch. Dritter wurde die Mannschaft des Ortsrates. Zunächst war unklar, ob das erstmalig ausgerichtete Bouleturnier der Groß Ilseder Vereine überhaupt stattfinden konnte. Doch etwa eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung hörte der Dauerregen auf.

Insgesamt 8 Groß Ilseder Teams mit jeweils drei Spielern traten in zwei Viergruppen gegeneinander an. Es wurde nach Zeit im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt. 20 Minuten hatten die Mannschaften Zeit, ihre Kugel möglichst nah an das Ziel-Schweinchen zu platzieren. Dabei setzte sich in Gruppe A die Mannschaft DRK 1 gegen die Teams vom Ortsrat, der Volksfestgemeinschaft und der ersten Mannschaft der Landfrauen durch. In Gruppe B siegten die Junggesellen vor dem Team vom Gastgeber VT Union, den Landfrauen 2 und dem DRK 2. Die Sieger der beiden Gruppen bestritten das Endspiel, in dem die Junggesellen knapp mit 6:5 die Oberhand behielten und sich damit Groß Ilseder Boulemeister 2017 nennen können.

Spieler und zahlreiche Zuschauer hatten bei Bratwurst und leckeren Getränken sichtlich Spaß an der Veranstaltung und wünschen sich eine Wiederholung im nächsten Jahr. Wer Boule einmal ausprobieren möchte, kann dies jeden Montag um 14 Uhr (im Winterhalbjahr) oder 15:30 Uhr (im Sommerhalbjahr) auf der Bouleanlage hinter dem Clubhaus tun.