Unsere multifunktionale Beachanlage

Daten und Fakten

Statistische Daten:

  • Fläche:    ca. 1.800 qm           (die größte Beachanlage im Landkreis Peine)
  • Sandmenge:   ca. 850 t
  • Sandtiefe:   ca. 40 cm (darunter befindet sich roter Tennissand,abgedeckt mit einem wasserdurchlässigen Fließ)
  • Planungs- und Bauphase: insgesamt ca. 2 Jahre
  • Geleistete Arbeitsstunden: über 700 (alles ehrenamtlich)
  • Volleyball-Spielfelder: drei (fest installiert)       

  Nutzungsmöglichkeiten:

  • vordringlich Beachvolleyball
  • Der Platz reicht zusätzlich aus, um ein Handballfeld zu markieren
  • Beach-Soccer (kennt man sonst nur vom Urlaub am Strand
  • Kindersport und -spiel mit den vielen Möglichkeiten, die eine "große   Sandkiste" bietet
  • Sand ist ein idealer Untergrund für gesunde Sportausübung, so dass   gesundheitsorientierte   Sportangebote möglich sind
  • Vereinssportfeste, Grillnachmittage und -abende, sowie andere gesellige   Veranstaltungen

Und das Gute ist: selbst wenn es dunkel wird, gehen auf der Beachanlage die Lichter nicht aus, denn es gibt eine Flutlichtanlage.

 

Nutzung und Kontakt

Die Nutzung der Anlage steht offen:

  • allen Vereinsmitgliedern
  • den Schulen (nach vorheriger vertraglicher Regelung)
  • anderen Vereinen (gegen eine geringe Nutzungsgebühr)

was fehlt uns zu unserem Glück:

  • beständig gutes Beach-Wetter (nicht nur immer norddeutsches Schmuddelwetter)
  • das Meeresrauschen, das vollendetes Strandfeeling vermitteln würde

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Beachanlage ist:
Netti Rukat, Tel. 05172-370866

Trainingszeiten - Volleyball

Montag:

  • 16.30 - 18.00 Uhr: Jugend Base
  • 18.00 - 19-30 Uhr: 2. Damen
  • 18.00 - 22.00 Uhr: 2. Herren
  • 18.30 - 20.00 Uhr: 1. Damen

Dienstag:

  • 15.30 - 17.00 Uhr: Vollinos Base
  • 19.00 - 22.00 Uhr: 1. Herren

Mittwoch:

  • 18.30 - 20.00 Uhr: 1. Damen

Freitag:

  • 18.00 - 20.00 Uhr: 2. Damen
  • 18.30 - 22.00 Uhr: Hobbyenten
  • 20.00 - 22.00 Uhr: 1. Herren